Mittwoch, 13. Dezember 2017

- Kleine Tischdekorationen -

An einem der Weihnachtsfeiertage trifft sich meine Familie am frühen Nachmittag bei meiner Mutter zu Kaffee und Kuchen, bevor wir abends mit ihr zum Essen ins Restaurant gehen. Ich habe für alle mit einer Stanze kleine Tütchen ausgestanzt und mit Kranz und Text bestempelt. In die Tütchen kommt ein Beutel Tee und das gibt dann die Tischdekoration:

Stempel: Clearly Besotted, creative-depot
Stempelkissen: SU "Olivgrün", SU "Waldmoos", SU "Blutorange", SU "Glutrot", Versafine "Onyx Black"
Stanzen: C.C. Designs, Clearly Besotted

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!

Montag, 11. Dezember 2017

- Geburtstagskarte mit den Bitty Bears -

Heute möchte ich Euch eine einlagige Geburtstagskarte mit den MFT "Bitty Bears" zeigen. Ich finde die kleinen Bären sehr süss und man kann sie für viele Gelegenheiten einsetzen.


Mit dieser Karte nehme ich an der MFT Sketch Challenge WSC362 teil. Der Sketch sieht so aus:

Mittwoch, 6. Dezember 2017

- Eisbärige Weihnachtsgrüsse -

Weil ich die Distress Oxide Kissen so gerne für die Hintergrundgestaltung verwende, habe ich nochmals eine Karte mit ihnen gemacht: ich habe wieder eine Karteikarte mit verschiedenen Kissen gewischt und Wasser aufgesprüht. Nun sieht es so aus, als sitzen die Eisbären im dichten Schneetreiben auf ihrer Eisscholle und schicken weihnachtliche Grüsse:

Die Stempel sind von MFT bzw. creative-depot. Für die Schals der Eisbären habe ich "paper piecing" angewandt, so musste ich nichts colorieren. Allerdings ging das Ausschneiden und Aufkleben der Schals vermutlich genauso lang wie Colorieren *grins*, aber das ist wieder mal was anderes und mir gefällts. Ausserdem kann ich so selbst kleinste Reste von Designpapier noch gut verwenden.

Mit dieser Karte nehme ich an folgender Challenge teil:
Stempelgarten Challenge #68 "Alles geht"

Dienstag, 5. Dezember 2017

- Eine Kleinigkeit zum Nikolaus -

Für die Frauen meiner Pilates-Gruppe habe ich zum Nikolaus eine Kleinigkeit gebastelt: ich habe mit den MFT "Die-namics Tag Builder Blueprints 2" Anhänger gebastelt, einen kleinen Schokoladennikolaus aufgebracht, einen Text aufgestempelt und fertig war das Ganze.


Mit diesen Anhängern nehme ich an folgender Challenge teil:
MFT Card Challenge "Creative Construction with Blueprints - Holiday Tags"

Sonntag, 3. Dezember 2017

- Adventskalendertagwichteln 2017 -

Auch dieses Jahr fand im Stempelchickenhof das traditionelle Adventskalendertagwichteln teil und ich habe gerne wieder teilgenommen, weil es einfach eine grosse Freude ist, ab 1. Dezember täglich eine der schönen Hüllen zu öffnen und ein Tag herauszunehmen.

Wie immer, habe ich all die Hüllen an einer Schnur zwischen Küche und Esszimmer aufgehängt und so sieht das dieses Jahr aus:

Eigentlich wollte ich dieses Jahr wieder einmal lauter verschiedene Tags basteln. Aber aus persönlichen Gründen habe ich eine Zeitlang überhaupt nicht mehr gestempelt und konnte (für meine Verhältnisse) erst relativ spät mit den Tags anfangen. Deswegen habe ich 24 identische gemacht und wie mein Tag und meine Hülle ausgesehen haben, zeige ich Euch dann nach Weihnachten.


Nun wünsche ich Euch einen schönen 1. Adventssonntag!

Sonntag, 26. November 2017

- Merry Everything -

So heisst ein Stempelset von MFT, mit dem ich schon länger geliebäugelt habe. Als ich dann diese Karte gesehen habe, war das der letzte Grund, mir das Stempelset auch zu gönnen *grins* und ich habe mit zwei der Stempel diese Karte gemacht:


Für den Hintergrund habe ich eine Karteikarte mit verschiedenen Distress Oxide Kissen gewischt und dann ein bisschen Wasser aufgespritzt. Diese Kissen finde ich klasse und ich finde es jedes Mal spannend zu sehen, wie die Farben mit Wasser reagieren.

Die Rentiere habe ich mit Distress Inks coloriert, der "Schneehügel" ist mit einer Stanze von Lawn Fawn gemacht und der Schriftzug sowie das gestanzte Banner stammen von Clearly Besotted Stamps.

Mit der Karte nehme ich an folgender Challenge teil:
Weihnacht/Winter/Sternenglanz von bastel-traum

Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag!

Sonntag, 19. November 2017

- Trauerkarten... -

... mache ich nicht gerne, aber es braucht sie leider auch immer wieder. Für meine Mutter habe ich schon vor längerer Zeit einige gemacht, damit sie bei Bedarf welche zur Hand hat. Hier sind ein paar davon:



Die Idee für die nächste Karte stammt nicht von mir. Die Karte, die Anne mir im Frühjahr geschickt hatte, fanden meine Mutter und ich so schön und tröstend, dass ich sie ganz einfach"abgekupfert" habe:


Diese Karte ist mir besonders schwer gefallen, denn ich habe sie anlässlich des Todes meiner lieben Stempelfreundin Strolchi gemacht. Ich habe Strolchi persönlich gekannt und mit ihrer Freundschaft, ihrem fröhliches Wesen und ihrem Sinn für Humor wird sie mir immer in Erinnerung bleiben. Es ist schön, dass ich sie gekannt habe, aber es ist sehr traurig, dass sie so früh gehen musste.