Sonntag, 2. Oktober 2022

- Nochmals ein Geschenkset zum Geburtstag -

Mit dem schönen Papier des letzten Geschenksets habe ich ein weiteres gebastelt, bestehend aus zwei Boxen und Karte:

Die Karte sieht so aus:

Entstanden ist die Karte nach dieser Anleitung. Ich habe den Schmetterling auch mehrlagig gestanzt, die unteren Lagen sind aus Vellum, die obere Lage aus Designpapier.

Dazu gab es auch noch zwei Geschenkboxen, hier ist die erste:

Die Box habe ich mittels einer Schneidedatei erstellt, die ich von hier habe. Ich habe die Grösse entsprechend dem Inhalt (ein bisschen was an Körperpflegeprodukten) angepasst.

Dann gab es noch diese Box:

Auch diese Box ist eine Schneidedatei und darin hatte das kleine Teelichtglas Platz.

Die kleinen Anhänger sind gestanzt und bestempelt.

Sonntag, 11. September 2022

- Geschenkset zum Geburtstag -

Für eine liebe Freundin habe ich schon vor geraumer Zeit ein Geschenkset gebastelt.

Da ich spezielle Kartenformen mag, habe ich mit einer Schneidedatei eine "Ticket-Abreisskarte" gemacht. Das Zuschneiden ging mittels der Schneidedatei ganz einfach, die Gestaltung hat etwas länger gedauert, bis ich wusste, welche Papiere und Textstempel ich verwenden wollte. 

Von aussen sieht die Karte eigentlich wie eine ganz normale Klappkarte aus:

Wenn man sie öffnet, sieht es dann so aus:

Zusätzlich zur Karte gab es noch eine Notizzettelbox, welche ich auch mit einer Schneidedatei gemacht habe:

sowie eine Tasse, die ich mit Porzellanfarbe bunt bemalt habe:

Für die Tasse habe ich auch noch eine Verpackung gebastelt, passend zur Karte und zur Notizzettelbox. Die Tassenverpackung ist ebenfalls mittels Schneidedatei entstanden:


Sonntag, 7. August 2022

- Zwei Karten im Slim Line Format -

Das "schlanke" Format bei Karten gefällt mir schon lange und ich habe vor einiger Zeit zwei erste Karten in dem Format gemacht. 

Bei der ersten habe ich einen Text sowie ein paar Pailletten gestempelt:

Bei der zweiten kamen zum Text und Pailletten noch Teile von Blumen dazu:

Beide Karten waren schnell und einfach gemacht und ich denke, ich werde noch öfters Karten in dem Format machen.

Freitag, 15. Juli 2022

- Wieder einmal etwas Niedliches -

Obwohl ich immer seltener "niedlich" stemple, gibt es doch ein paar Motive, die mich von Zeit zu Zeit an den Basteltisch locken und drei solcher Motive haben es nun auf eine Karte geschafft:

Diese Karte ist mein Beitrag als Gastdesignerin bei der bastel-traum Challenge. Das bastel-traum Design Team hatte mir für dieses Werk den "Gold Award" verliehen und deshalb darf ich bei der neuen Challenge #115 "Alles ist möglich" nun eben als Gastdesignerin dabei sein, was mich natürlich sehr freut.

Montag, 11. Juli 2022

- Schmetterlinge -

Ich habe wieder einmal ältere Stempel hervorgeholt und damit diese Karte gemacht:

Den Hintergrund habe ich mit einem ganz alten Stempel gemacht, der mir aber immer noch sehr gut gefällt. Die ausgestanzten Schmetterlinge habe ich nur in der Mitte aufgeklebt und die Flügel leicht nach oben gebogen, damit sie so aussehen, als "schweben" sie über das Papier. Dazu kam noch ein Text und fertig war die Karte.

Mit diesem Werk nehme ich an folgender bastel-traum Challenge teil:

#btchallenge114 - Etwas mit Flügeln

Donnerstag, 30. Juni 2022

- Ein Strauss voller Herzen -

Für einen Geburtstag und eine Hochzeit habe ich zwei Karten im "slimline" Format gemacht. Dieses Format gefällt mir sehr und ich wollte schon seit längerem Karten damit machen.

Für den Geburtstag gab es einen Strauss voller Herzen in weinrot und weiss:

Für die Hochzeit gab es den Strauss voller Herzen ganz in weiss. Das war so von einer Freundin gewünscht, die mich gefragt hatte, ob ich ihr eine Karte für eine Hochzeit machen kann:

Dienstag, 10. Mai 2022

- Notizzettelhalter -

Schon seit langem wollte ich mir mal einen Notizzettelhalter basteln, damit die kleinen Zettel nicht immer lose auf dem Schreibtisch liegen. Nun habe ich endlich das Projekt umgesetzt und zwar nach dieser Anleitung.

Zum Einsatz kam wieder mal ein alter Stempel, den ich für den Zettelhalter ganz passend finde. Coloriert habe ich die Eule mit Distress Stempelkissen und die Tintenkleckse sind auch mit einem Distress Kissen gestempelt. Mit kleinen Stanzbuchstaben habe ich noch das Wort "Notizen" ausgestanzt, als Farbtupfer ein kleines Banner angebracht und fertig war das Teil:

Ein kleines Bleistift hat neben den Zetteln auch noch Platz, das ist ganz praktisch.

Mit diesem Werk nehme ich an folgender basteltraum Challenge teil:

#btchallenge112 - "Peppe dein Post it / Notizen auf"