Dienstag, 10. Dezember 2019

- 5 weitere tags ... -

... möchte ich Euch heute zeigen:


Fortsetzung folgt!

Sonntag, 8. Dezember 2019

- Ein paar weihnachtliche Boxen ... -

... habe ich vor kurzem verschenkt bzw. werde ich nächste Woche verschenken.

Für die Frauen meiner Pilates Gruppe habe ich kleine Boxen gemacht und mit einem süssen Stückchen gefüllt. Die Boxen habe ich letzte Woche übergeben und die Frauen haben sich über die kleine Aufmerksamkeit gefreut.


Für die Frauen meiner Spanisch Gruppe gibts etwas grössere Boxen, die mit einem etwas grösseren süssen Teil gefüllt sind. Wenn wir vom vielen Spanisch reden müde sind, braucht es danach eine kleine Stärkung *grins*. Diese Boxen werde ich beim nächsten Spanischabend übergeben.


Ich wünsche Euch einen schönen 2. Adventssonntag!

Donnerstag, 5. Dezember 2019

- Die ersten 5 tags -

Hier sind nun 5 meiner tags, die ich dieses Jahr gemacht habe:


Für "Stempelkundige" ist unschwer zu erkennen, für welche Stempel mein Herz schlägt *lach*.

Sonntag, 1. Dezember 2019

- Sie hängen wieder ... -

... und zwar meine Adventskalender tags. Ich habe nämlich auch dieses Jahr wieder am Adventskalendertagwichteln im Stempelchickenhof teilgenommen.

Leider habe ich es letztes Jahr total versäumt, die ganzen tags in ihrer Hülle sowie dann ausgepackt zu fotografieren und hier zu zeigen. Aber für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, das besser zu machen.

Der Anfang macht also meine bekannte "tag-Schnur", an der ich die tags wie jedes Jahr aufhänge. So sieht es also dieses Jahr aus:


Da der heutige Tag sehr trüb und grau ist, habe ich kein wirklich gutes Foto machen können. Aber ich hoffe, man kann all die schönen Hüllen einigermassen gut erkennen.

In den nächsten Tagen werde ich Euch dann mal meine ersten tags zeigen. Ich habe dieses Jahr wieder einmal 24 verschiedene gemacht, damit mir beim Stempeln nicht langweilig wurde *lach*.

Nun wünsche ich Euch einen schönen ersten Advent!

Freitag, 29. November 2019

- Kleines Häuschen als Deko für die Adventszeit -

Nach dieser Anleitung habe ich ein kleines, schlichtes Häuschen als Deko für die Adventszeit gebastelt:


Wenn es dunkel ist, wird es dann mit dem LED Licht beleuchtet, das sieht schön aus und verbreitet eine "gemütliche Stimmung".

Montag, 25. November 2019

- Frostige Weihnachtsdekoration -

Im November letzten Jahres habe ich bei der Challenge "CAS" von Stamping Fairies eine tolle Weihnachtsdeko gewonnen und zwar die Pappmaché Buchstaben XMAS, jeweils knapp 15 cm hoch. Leider hatte ich damals keine Zeit mehr, daraus eine Weihnachtsdekoration zu basteln. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, d.h. dieses Jahr habe ich die 4 Buchstaben nun endlich "aufgehübscht". Ich habe mich für eine frostige Dekoration in hellblau-weiss entschieden:


Die Buchstaben habe ich in zwei Schichten mit Acrylfarbe bemalt. Die Eisbären sind gestempelt und mit den passenden Stanzen ausgestanzt. Die Schals sind mittels "paper piecing" entstanden, d.h. ich habe sie auf kariertes Designpapier gestempelt, konturengenau ausgeschnitten und passend aufgebracht. Das war zwar eine ziemliche "Schnibbelei", aber im einheitlichen Karo-Look gefallen mir die Eisbären sehr gut.

Die Schneeflocken habe ich aus dem gleichen Aquarellpapier ausgestanzt, welches ich für die Eisbären verwendet hatte. Anschliessend habe ich ein Stück Aquarellpapier mit klarem Stempelkissen betupft, mit glitzerndem Pulver embosst, daraus nochmals Schneeflocken ausgestanzt und auf die anderen aufgeklebt, damit sie etwas dicker sind. Aus dem embossten Papier habe ich dann auch noch Eiszapfen gestanzt und passend für die jeweiligen Buchstaben zugeschnitten.

Eisbären, Schneeflocken sowie Eiszapfen habe ich mit wieder ablösbarem Kleber aufgebracht. So kann ich die Teile nach den Feiertagen abnehmen und die Buchstaben besser aufbewahren. Ausserdem habe ich dadurch die Möglichkeit, nächstes Jahr mit den Buchstaben eine andere Deko zu machen.

Mit dieser Weihnachtsdeko nehme ich an folgender Challenge teil:
bastel-traum Challenge #83 Winter/Weihnacht

Sonntag, 24. November 2019

- Alte Dose zur Teedose umfunktioniert -

Im Oktober wollte ich einer lieben Stempelfreundin u.a. Tee für die kommende kalte Jahreszeit schenken. Um ihn passend zu verpacken, habe ich eine Dose, in der ursprünglich Wasabi Nüsse drin waren, aufgehübscht und zur Teedose umfunktioniert:


So sieht eine Seite aus...:


... und so die andere:


Der Tee ist natürlich noch in einer Tüte verpackt und die Dose habe ich auch gründlich ausgewaschen, so dass der Tee bestimmt nicht nach Wasabi Nüssen schmeckt *lach*.