Freitag, 12. November 2010

- Tilda mit Geschenk -

Die nachfolgende Karte habe ich schon vor geraumer Zeit gemacht, aber ganz vergessen, sie hier zu zeigen *ups*. Ich habe mich dabei wieder einmal an Designerpapier "gewagt", was für mich jedes Mal eine Herausforderung ist, da ich mich bei Papier meist nicht entscheiden kann, welches ich nehmen soll... und dann schiebe ich ewig hin und her... Aber letztendlich bin ich bei dieser Karte mit meiner Papierwahl doch ziemlich zufrieden:



Stempel: Magnolia, Hero Arts
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Stanzbordüre: Martha Stewart "Doily Lace"
Stanzform: Quickutz "Leaves", EK Success "Retroblume medium"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Papier von Basic Grey, Blumen, Halbperlen

Kommentare:

  1. Carola, Du hast auf jedenfall die richtige Wahl getroffen. Das DP passt super und die Farben sind toll.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das mit dem Papier kenne ich. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit......irgendwie passt es nie zueinander.

    Deine Karte ist aber wunderschön geworden. Und die Tilda ist so toll coloriert. Wow!!!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karte ist fantastisch geworden und Du hast Dich mit dem Papier richtig entschieden. Ich kenne das nur zu gut. Man hat so viele schöne Papiere und dann sind sie doch zu schade zu verarbeiten. Verrückt, oder? Hat man sich für Designerpapier entschieden, dann kommt die Qual der Wahl und das wiederum endet bei mir meist in selbstgestaltetem Papier. *lol*

    Hab einen schönen Sonntag, Tina

    AntwortenLöschen
  4. die ist süß geworden, ich kann mich auch nie entscheiden. Irgendwie finde ich DP auch meist zu schade... Tja, so kann's gehen. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wieder so ein hübsches Kärtchen, gefällt mir super gut liebe Carola.

    Herzliche Grüße -

    Annette

    AntwortenLöschen