Donnerstag, 14. Oktober 2010

- Teebox à la Betty -

Auch Elke hatte schon vor längerer Zeit Geburtstag und für sie habe ich eine Teebox nach der Anleitung von Betty gebastelt. Ich habe mich an die angegebenen Masse von Betty gehalten und als ich dann Tee kaufen wollte, musste ich feststellen, dass die meisten Tees, die ich hier in der Schweiz bekomme, entweder gar nicht in einzeln verpackten Beuteln verkauft werden oder andere Beutelgrössen haben... So hat es halt etwas weniger Tee gegeben und dafür mehr Schokolade *grins*.



Eine kleine Karte habe ich natürlich auch noch gebastelt, passend zur Box. Hinten in der Karte steckt noch ein kleines Tag mit meinen Glückwünschen:



Und hier nochmals das komplette Set:



Stempel: Papertrey Ink, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzformen: Spellbinders Nestabilities "Labels Eight"
Sonstiges: Tonkarton

Kommentare:

  1. Absolut Klasse geworden liebe Carola. Das Display ist immer wieder eine schöne Geschenkidee und die hast es super in Szene gesetzt. Die Teekanne gefällt mir super und auch das Kärtchen ist absolut Spitze geworden und passt super schön dazu.

    Alles in Allem, ein super schönes und liebevolles Set!

    Herzliche Grüße in die Schweiz -

    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Die ist klasse! Und ich find's gar nicht schlimm, wenn mehr Schoko als Tee drin ist ;-)))

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Jaahaaaa, das ist meins :)) Die Schoki WAR lecker und der Tee schmeckt (teilweise) noch.
    Vielen Dank nochmals *knuddel*

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Und Schokolade geht doch immer. :D

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein liebevolles Teeset liebe Carola, kein Wunder, dass sich Elke so sehr darüber gefreut hat.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    Ps.: Lieben Dank auch für Deine netten Kommentare, wegen Deiner Frage zu dem Vellum, mit doppelseitigem Klebeband klappt das recht gut und bei dem ATC hast Du richtig vermutet, ich habe das Motiv zweimal gestempelt.

    AntwortenLöschen