Dienstag, 27. April 2010

- Peek-a-boo-Karte -

Der Stempelhühnerhof feiert sein 2jähriges Bestehen und aus diesem Anlass gibt es verschiedene Mitmach-Aktionen, bei denen man auch Preise gewinnen kann. Die Samstagsinspiration darf hier natürlich nicht fehlen und dieses Mal gibt es eine etwas schwerere Herausforderung, nämlich eine "technische Karte". Die liebe Antje hat dazu auf ihrem Blog einen tollen, bebilderten Workshop erstellt und anhand dieses Workshops habe ich mich auch an die Herausforderung gewagt.

Ich muss gestehen, der erste Versuch - Gott sei Dank mit gewöhnlichem Kopierpapier gemacht, um den schönen Cardstock zu schonen - hat nicht geklappt, aber schon beim zweiten war ich erfolgreich und als ich dann gewusst habe, wie es geht, habe ich das "gute" Material genommen und meine Karte gemacht. Mein Mann hat sie heute zum Geburtstag bekommen und er hat sich sehr darüber gefreut.

So sieht die Karte in geschlossenem Zustand aus:



Wenn man sie leicht öffnet, sieht man folgendes:



Und wenn die Karte ganz aufgeklappt ist, dann ist der kleine Igel von oben verschwunden und dafür erscheint ein neues Bild bzw. in meinem Fall der Text:



Stempel: Penny Black, Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black" sowie VersaMagic "Red Magic"
Coloration: Caran d'Ache
Stanzform: Quickutz "Nesting Flowers"
Bordürenstanzer: Martha Stewart "Doily Lace"
Sonstiges: Cardstock

Antje, auch hier nochmals vielen Dank für Deinen tollen WS *knuddel*. Das ist wirklich eine raffinierte Karte und es hat Spass gemacht, sie zu "bauen" und zu gestalten. Und ich denke, für einen speziellen Anlass werde ich diese Kartenform sicher wieder einmal verwenden.

Kommentare:

  1. Carola, die ist megagigagenial! Und dazu auch noch wunderschön!
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Ahh, da ist sie ja! :-) Und sie gefällt mir ausgespochen guuut! Die drei Igelchen sind total niedlich und passen toll zu dieser Art der Kartenform, da sie genau die richtige Grösse für's Guckloch haben. Die schlichtere Farbwahl, also nur zwei Farben, gefällt mir auch sehr, da ja schon die *Technik* der Karte allein sehr speziell ist, da würde viel Schnickschnack und Farbdurcheinander eher überladen wirken.

    Klasse, dass Du Dich an diese Karte rangetraut hast! Ich überlege nämlich immer noch, ob ich mich wirklich daran versuchen soll, da mir irgendwie die Nerven für so knobeliges Zeugs fehlen. :-/

    Sei lieb gegrüsst und hab einen schönen Tag!
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Eine traumhaft schöne Karte liebe Carola, die Herzbordüre passt wunderbar zu den süßen Igelchen.

    Und herzlichen Glückwunsch noch an Deinen Mann.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  4. Was fuer eine suesse Karte. Ich liebe die PB Igel!

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja cool!!!! Wunderschön. Ich glaub, diese Technik muss ich auch mal ausprobieren.

    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,

    den WS muss ich mir nochmal in Ruhe durchlesen, sieht nämlich ein bisschen kompliziert aus - grins.

    Deine Karte gefällt mir super gut, schlicht aber mit einer tollen Wirkung, mal schauen, ob ich mich auch noch an so eine Kartenart machen werde.

    Herzliche Grüße sende ich dir -

    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Traumhaft. Rot, Schwarz und Weiss tolle Farben und der Herz Punch einfach klasse !

    AntwortenLöschen
  8. Erst einmal muss ich Dir ein Kompliment aussprechen, dass Du Dich an diese technische Kartenform herangewagt hast. Die Motive passen perfekt für einen solch kleinen Ausschnitt und natürlich auch zum Anlass. Und auch die schlichte Gestaltung gefällt mir sehr gut. Klasse :o)

    LG, Dagi

    AntwortenLöschen