Dienstag, 26. April 2016

- Zwei Paperbag Karten zur Hochzeit -

Von der lieben Cudy habe ich zu Ostern diese tolle Karte bekommen und weil sie mir so gut gefallen hat, habe ich beschlossen, so eine Paperbag Karte auch einmal zu versuchen.

Für zwei Hochzeiten habe ich Karten gemacht und für diesen speziellen Anlass fand ich diese Kartenform sehr gut geeignet. Im Gegensatz zu Cudy habe ich die Papiertüten allerdings nicht selbst gefaltet, sondern fertige Tüten verwendet, das ging schneller *grins*. Für beide Karten habe ich das Stempelset "Love Blossom" von Clearly Besotted Stamps verwendet, welches mittlerweile nicht mehr erhältlich ist.

Die erste Karte war für die Hochzeit der Tochter von langjährigen belgischen Freunden. Das Brautpaar hatte verschiedene Farben für die Kleidung der Gäste gewünscht. Da wir aus diversen Gründen leider nicht an der Hochzeit teilnehmen konnten, habe ich die Farben dafür auf der Karte "verewigt" und so sieht die Karte in geschlossenem Zustand aus:

Stempel: Clearly Besotted Stamps
Stempelkissen: SU "Kirschblüte", SU "Wildleder" und SU "Marine"
Stanzformen: Clearly Besotted "Love Blossom die" und Impression Obsession "Birds"
Sonstiges: Cardstock, Papiertüte, Band, 3D Pads, "Tupfen" mit dem Perlenpen

Aufgeklappt sieht die Karte so aus: die Glückwünsche habe ich auf die Karte mit dem Tab geschrieben. Sie wird im Innern der Tüte "versteckt" und kann dann am Tab leicht herausgezogen werden.


Prägefolder: Darice "Chery Blossom"
Stanzform: MFT "Die-Namics Die Stitched Ovals STAX", SU "Round tab punch"

Auf die Rückseite habe ich nur einen Halbkreis geklebt, unter dem das Band befestigt ist. Das Band war farblich nicht ganz passend, aber ich hatte leider nichts anderes zur Hand und keine Zeit mehr, ein neues zu kaufen.

Die zweite Karte war für die Hochzeit einer lieben Freundin. Ich habe sie gleich wie die erste Karte gestaltet, lediglich in anderen Farben und mit anderen Textstempeln. Alle anderen "Zustaten" sind identisch. Allerdings habe ich total vergessen, auch auf diese Karte noch kleine "Tupfen" mit dem Perlenpen zu setzen, das wollte ich eigentlich auch machen...

Stempel: Artemio

Stempel: SU

Sonntag, 17. April 2016

Crazy birds mini

Die "crazy birds" von Tim Holtz fand ich schon immer recht witzig, aber die Stempel waren mir irgendwie zu gross. Nun gibt es aber eine Miniversion mit vielen "Zubehörstempeln" und da konnte ich einem Kauf nicht mehr widerstehen *lach*.

Eine erste Karte habe ich damit gemacht:

Stempel: Tim Holtz, Woodware
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: MFT Die-namics "Inside and Out Diagonal Stitched Rectangle STAX"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Halbperle, gestanzte Herzen

Mittwoch, 13. April 2016

- Raise a glass -

So heisst ein Stempelset von Clearly Besotted Stamps, welches ich wieder einmal verwendet habe und zwar für diese Karte:

Stempel: Clearly Besotted Stamps
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black", SU "Senfgelb", SU "Türkis", SU "Wassermelone", SU "Flüsterweiss", Versamark
Stanzformen: Clearly Besotted "Raise a glass die collection"
Embossingpulver: SU "weiss"
Sonstiges: Cardstock, 3D Pads, Enamel Dots, weisser Stift

Inspiriert zu dieser Karte hatte mich diese Karte. Die Schrift habe ich weiss embosst und um den Eindruck einer Kreidetafel zu erzielen, habe ich einfach mit SU "Flüsterweiss" über den schwarzen Cardstock gewischt.

Die enamel dots sind übrigens selbst gemacht und zwar von der lieben Beate. Sie hat mir welche davon zum Geburtstag geschenkt und die drei verwendeten passten sehr gut zu den SU Farben.

Samstag, 2. April 2016

- Tweet, Tweet -

So heisst ein Stempelset von Avery Elle mit lustigen Vögeln, mit denen ich eine Geburtstagskarte in der Acrylblocktechnik gemacht habe: ich habe Distress Stempelkissen in Regenbogenfarben (rot, orange, gelb, grün, blau, indigo, violett) auf einen Acrylblock gedrückt, diesen dann mit Wasser eingesprüht und anschliessend aufs Papier gedrückt. Als alles trocken war, habe ich nur noch die Vögel und den Schriftzug aufgestempelt. Ich finde, diese farbenfrohe Hintergrund passt gut zu den Vögeln.

Stempel: Avery Elle
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black", diverse Distress Kissen
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock

Die Karte passt zur laufenden Samstagsinspiration im Stempelchickenhof mit dem Thema "naked stamping". Nein, es ist nicht das, wonach es sich vielleicht anhört *lach*, sondern es handelt sich um eine Technik, bei welcher der Hintergrund durch das Stempelmotiv hindurchscheint. Man gestaltet einen Hintergrund, stempelt das Motiv auf, ohne es zu colorieren (am besten in einer dunkleren Farbe, damit man es auch sieht) und der Hintergrund scheint so durchs Motiv hindurch.

Mit dieser Karte nehme ich an der bastel-traum Challenge #39 "Regenbogen/Natur-Garten" teil.

Schönes Wochenende!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...