Montag, 22. Juni 2015

- Zur Geburt eines Jungen -

Babykarten mache ich eher selten und die letzten, die ich gemacht habe, waren immer für Mädchen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass ich nun wieder einmal eine Karte für einen Jungen machen durfte: die Nichte meiner belgischen Freundin hat einen kleinen Sohn, Manéo, bekommen und für ihn habe ich die Karte gemacht.

Ob der kleine Manéo eine Tapete mit Sternchenmuster hat, weiss ich nicht, aber der kleine Bär hat eine solche in seinem Kinderzimmer *grins*. Die Sterne habe ich mit Embossingpaste aufgebracht und dann mit dem Wink of Stella überzogen, genau wie Sonne, Mond und Sterne vom Mobile - aber das sieht man auf dem Foto leider nicht oder kaum. Auf der Original Karte kann man den leichten Schimmer aber gut erkennen. Den Rahmen habe ich dreimal ausgestanzt, die 3 Teile übereinander geklebt und dann auf der Grundkarte aufgebracht.


















Stempel: LOTV
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzformen: MFT Die-Namics "Inside & Out Diagonal Stitched Square STAX", Mama Elephant "Lots of Stars"
Stanzalphabet: Quickutz "LLemonade SkinniMini"
Schablone: Memory Box "Stardust"
Sonstiges: Wink of Stella Clear, Studio 490 Wendi Wecchi Embossing Paste weiss

Kommentare:

  1. Zauberhaft und so niedlich, eine wunderbare Karte.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja wirklich zuckersuess!! Zu neuen Babies passt Niedlich einfach am Besten und mit Namen und Geburtsdatum versehen ist sie ja wirklich sowas von eine tolle Karte, die kann man glatt rahmen und als Bild aufstellen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carola, die Karte ist einfach nur goldig, ganz toll gewerkelt!!!

    Liebe Grüße -

    Annette

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...