Sonntag, 6. Oktober 2013

- Städtereise nach London -

Nach den Sommerferien in Südwestengland haben wir in den Herbstferien eine Reise nach London gemacht. Wir hatten eine tolle Zeit dort, die Stadt gefällt mir einfach immer wieder und zu sehen gibt es dort ja auch mehr als genug.

Wir hatten ein Hotel am Leicester Square und von dort aus haben wir uns jeden Tag aufgemacht, um die Stadt und seine Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die nachstehenden Bilder zeigen Euch, wo wir überall waren.

Das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud:












Zwischen den Mitgliedern des Königshauses hätte man sich auch fotografieren lassen können, aber das wollten wir nicht. Es gibt allerdings ein Foto von mir neben George Clooney auf der Couch, aber das wird nur im privaten Fotoalbum zu sehen sein *grins*.


Ein "Abstecher" in die M & M World, da der Shop gerade mal ein paar Meter von unserem Hotel entfernt war. Da gab es M&M's in Hülle und Fülle und in allen möglichen Farben:














Und neben Süssigkeiten gab es noch anderes zu kaufen (man beachte mal den Preis!):


















An uns haben sie dort leider nichts verdient, denn wir haben gar nichts gekauft, nicht mal unser Sohn wollte ewas. Er hat gesagt, vor lauter Farben und Geschmacksrichtungen und all den süssen Gerüchen wusste er gar nicht, was er hätte kaufen sollen. Macht auch nichts, es gab genug Leute, die mit schweren Taschen aus dem Laden gegangen sind *lach*.

Die Tower Bridge:










Den Tower of London haben wir auch besichtigt und vor allem die Kronjuwelen haben uns fasziniert.











Ein Besuch bei Harrods dufte natürlich auch nicht fehlen:













Für Weihnachten war auch schon genug im Angebot:













Der schöne St James's Park:












Neben anderen Spaziergängern haben wir auch diese "Gesellen" angetroffen, die im Park frei herum laufen:















Der berühmte Trafalgar Square mit der Statue von Admiral Lord Nelson...


















... und dem Brunnen:














Das London Eye:


















Big Ben und ein Teil des Parlamentsgebäudes:


















Das Albert Memorial im Hyde Park:


















St Paul's Cathedral:
















Die mächtige Kuppel der Kathedrale:














Eine rote Telefonzelle darf natürlich auch nicht fehlen:


















 Westminster Abbey



































Der Buckingham Palast mit dem Queen Victoria Memorial












Wir haben wohl etliche Kilometer zu Fuss zurück gelegt (auch im Science Museum und im Natural History Museum), aber wir hatten gutes Wetter und so war das die beste Art, soviel wie möglich zu sehen. Am Abend hatten wir natürlich schon müde Füsse, aber die gehören zu einem Städteurlaub vermutlich dazu.

Ein letztes Highlight vor unserer Rückreise war der Besuch des Musicals "We will rock you" im Dominion Theatre. Die Show war super, die Sänger und Tänzer klasse und die tollen Hits von Queen haben dafür gesorgt, dass alle im Publikum begeistert mitgemacht haben.

Uns allen hat die Reise nach London sehr gut gefallen und uns hat auch einmal mehr die höfliche und freundliche Art der Engländer imponiert, die wir schon im Sommer erleben konnten. Aufgefallen ist uns diese vor allem in der U-Bahn: der Platz rechts auf der Rolltreppe war zum Stehen, links konnten diejenigen, die es eilig hatten, "überholen" und es gab nirgends Gedränge oder Geschubse. Auch wenn man irgendwo mal anstehen musste (was während unseres Aufenthaltes selten der Fall war), wurde nie gedrängt; jeder wartete schön, bis er an die Reihe kam.

Ich hoffe, dass Euch die "virtuelle Reise" nach London gefallen hat und wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Wow, ihr hattet ja ein mords Program! Viele Bilder hab ich wiedererkannt, ja London ist eine tolle Stadt, hat mir vor mittlerweile mehr als 20 Jahren auch supergut gefallen!
    Lass es noch ein wenig nachwirken, und bewahre dir die schoene Zeit in deinem Herzen.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessante und beeindruckende Impressionen aus London, das müssen sehr schöne Tage gewesen sein.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen