Mittwoch, 31. Oktober 2012

- Aller (Neu)anfang ist schwer -

Am Wochenende habe ich mich das erste Mal seit meiner OP wieder an das Colorieren eines Stempelmotives "gewagt". Ich musste leider feststellen, dass ich sehr aus der Übung bin und die einfache Karte hat mehr Zeit gebraucht, als ich eigentlich dachte; das ging "früher" besser und schneller. Ich habe mich beim Colorieren wirklich äusserst schwer getan und wirklich zufrieden bin ich auch nicht damit, vor allem das Gesicht der Katze im Kürbis ist mir nicht so gelungen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber alles neu machen wollte ich nicht (denn aus Erfahrung weiss ich, dass es meistens nur noch schlechter wird *grins*) und so hoffe ich ganz einfach, dass sich die Empfängerin trotzdem über diese Karte freuen wird:















Stempel: Penny Black, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads

Als ich die Karte in den Umschlag stecken wollte, habe ich noch gesehen, dass ich den Boden vergessen habe, auf dem der Kürbis und die "Vampirkatze" stehen. Ich habe ihn dann nachträglich noch angebracht, aber aus Zeitgründen die Karte nicht nochmals fotografiert.

Ich werde in Zukunft wohl wieder mehr Karten mit colorierten Motiven machen müssen, damit ich nicht ganz aus der Übung gerate.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

- Noch einmal Tanzstunde mit Loriot -

Heute möchte ich Euch nochmals eine Karte mit einem Loriot Motiv zeigen, welche schon vor längerer Zeit entstanden ist und letzten Monat verschickt wurde. Sie ist bezüglich Aufbau und Farben gleich wie diese Karte, nur der Text ist dieses Mal ein anderer:


















Stempel: Waltzingmouse, geschenkter Abdruck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black" und SU "Petrol
Sonstiges: Cardstock

Dieses Motiv gefällt mir einfach immer wieder und ich finde es perfekt für eine Männerkarte. Der Tänzer würde zwar sicher lieber zwei Damen "jüngeren Semesters" im Arm halten, aber die beiden tanzen doch mit soviel Anmut und Grazie, da spielt das Alter eigentlich gar keine Rolle *lach*. Und der Gesichtsausdruck von allein dreien ist auch zu köstlich - ein Grund, weshalb ich die Figuren von Loriot so liebe!

Bald kann ich sicher auch wieder etwas Neues zeigen - bis dahin müsst Ihr halt mit dieser "Konserve" vorlieb nehmen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...