Samstag, 4. September 2010

- Shape Easelcard -

Das ist das Thema der aktuellen Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof und so eine Karte habe ich natürlich auch versucht. Die "einfache" Easel Card gefällt mir schon sehr gut und so war es eine schöne Idee, so eine Karte einmal in einer speziellen Form zu gestalten. Wozu gibt es schliesslich Stanzformen?

Ich habe mich für ein Motiv von Magnolia entschieden und eine neue Farbkombination ausprobiert. Diese Farbzusammenstellung habe ich bisher noch nie gewählt, aber sie gefällt mir ganz gut:



Mit dem "Unterteil" habe ich mich irgendwie schwer getan; ich wusste einfach nicht so recht, wie ich dieses Teil gestalten soll. Schlussendlich habe ich mich einfach für eine ganz schlichte Gestaltung entschieden und bin jetzt mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Stempel: Magnolia, Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Mega Nestabilities "Curved Rectangles" und Spellbinders Nestabilites "Classic Oval"
Stanzer: Retroblumen "medium" und "small"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Halbperlen, 3D-Pads

Kommentare:

  1. Hallo Carola, ich habe die Easel Cards noch nie probiert, doch Deine hier ist sehr hübsch ! Mir gefallen die Farben und Tilda passt immer.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola! Eine super schöne Karte, die Spelliform möchte/werde/muss ich haben!!!! *smile*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carola,

    Deine Easel-Karte gefällt mir sehr gut.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Eine zauberhafte Karte liebe Carola, sehr schön gestaltet.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...