Montag, 1. Februar 2010

- Noch eine weihnachtliche Tilda -

Angesichts der winterlichen Temperaturen war mir nochmals nach einer Weihnachtskarte zumute und so ist letzte Woche diese Karte mit einem Motiv von Magnolia entstanden:



Stempel: Magnolia, See D's
Stempelkissen: VersaFine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Oval"
Stanzer: Martha Stewart "Branch"
Sonstiges: Papier "Wassail" von Basic Grey, Cardstock, Aquarellpapier

Kommentare:

  1. Ja, es könnte wirklich wieder Weihnachten sein. Hier schneit es auch schon wieder und für morgen sind sogar 25cm Neuschnee angesagt. Ich fasse es nicht!

    Deine Karte ist toll geworden!!!

    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Diese Tilda steht ganz oben auf meiner Magnolia-Wunschliste. Deine Karte gefällt mir sehr gut!
    Carola, schau mal in der Gallerie der Splittis unter faux leather. Da hast du viele Beispiele für diese Technik mit anderen Prägefoldern. Die sehen alle klasse aus! Oder schau mal bei youtube unter faux leather, da gibt's ein Beispiel für so ein Top Note Täschchen wie ich es gemacht habe, ganz ohne Prägefolder, das finde ich auch toll!
    LG Silvia
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Eine super schöne Karte. Ich hinke mit meinen Weihnachtskarten ein bißchen hinterher.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Jahr findet Weihnachten ja auch wieder statt gell und frau kann nie genug früh anfangen.
    schööni Charte und en schööne Sunntig dir, Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht ja sooo suess aus... und mein schlechtes Gewissen klopft heftigst...ich sollte auch noch WKarten machen fuer diesen Monat - danke fuer die Erinnerung!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...