Freitag, 31. Dezember 2010

- Happy New Year -

In der letzten Samstagsinspiration 2010 im Stempelhühnerhof lautet das Thema "Neujahr". Eigentlich verschicke ich zu Neujahr keine Karten, aber ich habe dennoch eine gebastelt, da ich noch eine Geburtstagskarte brauchte für jemanden, der Anfang Januar Geburtstag hat. Und ich denke, da passt meine Karte doch ganz gut.

Inspiriert zu dieser Karte hat mich übrigens eine Karte der lieben Tina; sie hat auf ihrer Karte die Lampions auch an einer Schnur "aufgehängt" und diese Idee gefiel mir so gut, dass ich sie übernommen habe. Danke, Tina, für Deine Inspiration!



Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black", Memento "Summer Sky", Distress "Faded Jeans" sowie Distress "Chipped Sapphire"
Sonstiges: Karteikarte, Schnur, Cardstock

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Euch, meinen Bloglesern, für die vielen lieben Kommentare bedanken, die Ihr mir während des Jahres hinterlassen habt, ich habe mich immer sehr darüber gefreut.

Und mit dieser Karte wünsche ich Euch allen ein gutes neues Jahr 2011! Ich hoffe, dass es in jeder Hinsicht ein glückliches und erfolgreiches Jahr für Euch werden wird.

Mittwoch, 22. Dezember 2010

- Hängerchen mit Schneemann -

Schon vor längerer Zeit habe ich ein CD Hängerchen mit einem Schneemann von Magnolia gemacht und verschenkt. Da ich ganz vergessen habe, es Euch zu zeigen, möchte ich das heute nachholen:



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Cuttlebug Prägefolder: "Snowflakes"
Stanzform: "Alpine Snowflake" von Martha Stewart
Sonstiges: Charm, Band

Samstag, 11. Dezember 2010

- Geschenksäckchen à la Betty -

Auf dem Blog von Betty habe ich die Anleitung für kleine Geschenksäckchen entdeckt und da mir diese sehr gut gefallen, habe ich ein paar gebastelt.

Das erste war für meinen Mann zum Nikolaustag:



Stempel: Betty's Creations
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Quickutz "Nesting Flowers"
Sonstiges: Tonkarton, Band

Vor ein paar Tagen war ich bei einer Freundin zu Besuch und ihr habe ich dieses Säckchen als kleines Geschenk mitgenommen:



Stempel: Betty's Creations, Penny Black, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Coloration: Distress Ink Pads und Twinklings H2O
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Circle"
Sonstiges: Cardstock, Band, Eyelet

Und das letzte der drei Säckchen bekam eine andere Freundin. Ich habe es ihr als verspätete Nikolausüberraschung in den Briefkasten gestellt:



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Cuttlebug Prägefolder: "Snowflakes"
Sonstiges: Tonkarton, Band

Gefüllt waren die drei Säckchen mit kleinen Schokoladeherzen und die Beschenkten haben sich alle gefreut, sowohl über die Säckchen als auch über den süssen Inhalt.

Mittwoch, 8. Dezember 2010

- Ganz schlichte Weihnachtskarten -

So, hier kommen nun noch einige meiner ganz schlichten Weihnachtskarten, von denen ich dieses Jahr auch einige gemacht habe.

Die Art ist mehr oder weniger bei allen wieder gleich, d.h. geprägte bzw. mit Filzstift gezogene Linien oder geprägte Rahmen. Auf diese Weise konnte ich in kurzer Zeit sehr viele Karten machen und durch verschiedene Motive bzw. Farben war das Stempeln recht kurzweilig.



Stempel: Artemio, Waltzingmouse
Stempelkissen: Memento "Danue Blue" und "Paris Dusk"
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte, Stickles



Stempel: Hero Arts, Clear Dollar Stamps
Stempelkissen: Memento "Danube Blue"
Sonstiges: Tonkarten, Karteikarte, blauer Filzstift




Stempel: Inkadinkado, Elzybells
Stempelkissen: Memento "Danube Blue"
Sonstiges: Tonkarton, Rhinestones



Stempel: Hero Arts, Clear Dollar Stamps, Artemio
Stempelkissen: Memento "Rhubarb Stalk"
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte



Stempel: Stampingduck, Waltzingmouse
Stempelkissen: Distress "Fired Brick", VersaMagic "Tea Leaves" (glaube ich zumindest, ich bin hier nicht mehr sicher)
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte, goldener Lackstift



Stempel: Waltzingmouse, Penny Black
Stempelkissen: Memento "Cottage Ivy"
Sonstiges: Fotokarton, Karteikarte, Stickles, roter Filzstift



Stempel: Stampingduck, Waltzingmouse
Stempelkissen: Memento "Cottage Ivy"
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte




Stempel: Hero Arts, Waltzingmouse
Stempelkissen: Memento "Cottage Ivy"
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte, grüner Filzstift



Stempel: Waltzingmouse, Penny Black
Stempelkissen: Memento "Bamboo Leaves" und "Cottage Ivy"
Sonstiges: Tonkarton, Karteikarte

Das war es für dieses Jahr in Sachen Weihnachtskarten. Ein paar einzelne habe ich zwar noch, aber die kann ich nicht in einer "Kategorie" zusammenfassen und deshalb belasse ich es bei denen, die ich bisher gezeigt habe. Und demnächst machen sich dann alle Karten auf ihre Reise, damit sie rechtzeitig am Bestimmungsort ankommen.

Freitag, 3. Dezember 2010

- Winternacht -

Als ich Euch meine Weihnachtskarten mit Magnolia Motiven vorgestellt habe, habe ich ja noch Karten mit dem "Winterdorf" von Magnolia angekündigt und diese möchte ich Euch nun zeigen. Ich habe das gleiche Motiv einfach verschiedenfarbig coloriert und hier sind die Ergebnisse:



Stempel: Magnolia, Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock

Diese Karte habe ich noch ein zweites Mal gemacht, dieses Mal mit Schnee auf den Bäumen und ohne Text:



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Strukturschnee


Ich weiss übrigens immer noch nicht so genau, welche der beiden obigen Karten mir nun besser gefällt und ich bin gespannt, was Ihr dazu meint.

Eine spezielle Kartenform mit nur einem Ausschnitt des Motivs habe ich auch ausprobiert:



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock


Und zu guter Letzt ist noch der Weihnachtsmann in einer dunklen, kalten Winternacht unterwegs:



Stempel: Magnolia, See D's
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, weisser Lackstift


Ein paar ganz schlichte Weihnachtskarten habe ich auch noch gemacht, die zeige ich Euch demnächst.

Sonntag, 28. November 2010

- Zwei Hühner feiern Weihnachten -

Wer regelmässig auf meinem Blog zu Gast ist, kennt die diversen Karten mit den zwei Hühnern, die sich an verschiedenen Orten zum Plaudern getroffen haben, z.B. auf dem Baumstamm im Freien oder auf der Couch in der warmen Stube.

Bei ihrem letzten Zusammentreffenwar es noch warm draussen und da sassen die Hühner auf der Bank in ihrem Garten (siehe hier) und haben geplaudert. Mittlerweile ist viel Zeit vergangen und "meine" zwei Hühner feiern bereits Weihnachten *lach*. Sie haben den Baum geschmückt, die Geschenke darunter gelegt, die Weihnachtsdekoration ist aufgehängt und das Feuer im Kamin brennt auch. Draussen ist es dunkel und kalt, also haben sich die Hühner ein warmes Fell geschnappt, sich vor das wärmende Feuer gesetzt und die Geschenke ausgetauscht. Und bevor sie diese aufmachen, wird natürlich noch geplaudert *grins*.



Es ist recht bunt bei den Hühnern, aber sie mögen ganz einfach bunte Weihnachten.

Stempel: Penny Black, Magnolia, Moonlight Stamps, See D's, Clear Dollar Stamps
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Halbperlen, schwarzer Filzstift

Donnerstag, 25. November 2010

- Weihnachten mit Magnolia und Hänglar -

Neben Motiven von Penny Black und Waltzingmouse habe ich auch ein paar Motive von Magnolia und Hänglar für diesjährige Weihnachtskarten verwendet und auch diese Karten möchte ich Euch zeigen.

Eine kleine winterliche Szene:



Stempel: Magnolia, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Strukturschnee, 3D-Pads, Stickles

Nochmals eine winterliche Szene, aber dieses Mal mit einem Motiv von Hänglar und als Treppenform gestaltet. Hier die Ansicht von vorne:



Und von der Seite:



Stempel: Magnolia, Hänglar, Moonlight Stamps, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Cuttlebug Prägefolder: "Tiny Bubbles" und "Snowflakes"
Sonstiges: Countryside Papier, Cardstock, gestanzte Schneeflocken

Ein Engel ist auch zum Einsatz gekommen:



Stempel: Magnolia, Clear Dollar Stamps
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Cuttlebug Prägefolder: "Christmas Stars"
Stanzbordüre: Martha Stewart "Doily Lace"
Stanzformen: Quickutz "frame" und Cuttlebug "Snowflake #2"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Charm, Stickles

Und hier ist Tilda auf dem Schlitten. Bei dieser Karte habe ich wieder sehr lange Papier hin- und hergeschoben, bis ich endlich das passende gefunden habe...



Stempel: Magnolia, SU
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzformen: Martha Stewart "Alpine Snowflake" und Quickutz "Stars"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Papier "Jolly Happy Christmas" von Dovecraft, Halbperlen

Und hier packt Tilda ein Geschenk aus. Auch dieses Mal kam wieder Papier zum Einsatz und da es nur zwei verschiedene sind, ging es dieses Mal für meine Verhältnisse recht schnell *lach*. Auf den Rosen, dem Haarband von Tilda und den Schneeflocken habe ich Stickles aufgebracht, aber das ist auf dem Foto wohl nur schlecht oder gar nicht zu erkennen.



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Martha Stewart "Branch"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Papier von Magnolia, Blumen, Stickles

Ich habe auch noch Karten mit dem schönen "Winterdorf" von Magnolia gemacht, aber die zeige ich Euch zu einem späteren Zeitpunkt.

Dienstag, 23. November 2010

- Weihnachtskarten mit Waltzingmouse -

Neben niedlichen Motiven habe ich für diesjährige Weihnachtskarten auch Motive von Waltzingmouse verwendet und auch von diesen Karten möchte ich Euch einige zeigen. Auch diese Karten sind sehr schlicht gehalten: Motiv (mit Distress coloriert), Schriftzug, mit Filzstift gezogener Rahmen, zwei Lagen Cardstock - fertig.

Den Anfang macht der Weihnachtsstern. Hier habe ich ein paar Blüten nochmals abgestempelt, konturengenau ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt. Und als kleines "Extra" habe ich etwas Goldglitter in die Mitte gesetzt.



Dann kommen die Lebkuchenmänner. Bei diesen habe ich als "Extra" die Zuckerstangen und den Lolli mit Twinklings H2O coloriert:



Und einen Korb voll Weihnachtspost gibt es auch noch. Hier habe ich als "Extra" die Ilex-Beeren mit Twinklings coloriert.



Auch diese Karten waren recht schnell fertig und die kleine Grösse von 10,5 x 10,5 cm gefällt mir für diese Motive sehr gut.

Freitag, 19. November 2010

- Weihnachtskarten mit Penny Black -

Da ich im Moment gerade nichts Neues für Euch habe, möchte ich Euch ein paar meiner Weihnachtskarten zeigen, die ich das Jahr durch gemacht habe.

Beginnen möchte ich mit ein paar Karten mit Penny Black Motiven, die ich nach wie vor sehr gerne mag. Die Karten sind alle sehr schlicht gehalten: ein Motiv, ein Schriftzug, ein geprägter Rahmen, zwei Lagen Cardstock - fertig. Die Karten waren sehr schnell fertig und ich finde, die Penny Black Motive passen gut zu dieser Art Karten.

Den Anfang macht dieser süsse Schneemann:



Stempel: Penny Black, Stampendous
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pad
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Stickles

Dann kommt die Schneemannfamilie:



Stempel: Penny Black, Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pad
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Stickles

Bei der nachfolgenden Karte habe ich einen neuen Stempel eingeweiht. Mir gefällt das fröhliche Trio sehr gut:



Stempel: Penny Black, Stampingduck
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink pads, Twinklings H2O
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock

Eine Ente habe ich auch noch:



Stempel: Penny Black, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Stickles

Und zu guter Letzt singen ein paar Mäuse noch ein Weihnachtslied. Dieser kleine Clearstamp ist hinsichtlich Coloration immer eine Herausforderung, aber er gefällt mir ganz gut und es wäre doch schade, wenn er nicht zum Einsatz gekommen wäre:



Stempel: Penny Black, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, Stickles

Bis ich Euch weitere Weihnachtskarten zeigen werde, überlege ich mir schon einmal, an wen ich diese dann verschicken werde...

Und Euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

Dienstag, 16. November 2010

- 3 Mäuse gratulieren zum Geburtstag -

Es gibt einen Stempel von Penny Black, den ich sehr gerne mag und zwar ist es der Stempel "Cheesecake Party". Ich habe den Stempel auf einem Set mit Clearstamps, aber da er dort doch ziemlich klein und die Coloration somit immer eine rechte Herausforderung ist, habe ich mir den Stempel nun auch in normaler Grösse "zugelegt" und dies ist die erste Karte, die ich damit gemacht habe:



Stempel: Penny Black, Waltzingmouse, Elzybells
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Sonstiges; Cardstock, Aquarellpapier, Halbperlen, Stickles

Freitag, 12. November 2010

- Tilda mit Geschenk -

Die nachfolgende Karte habe ich schon vor geraumer Zeit gemacht, aber ganz vergessen, sie hier zu zeigen *ups*. Ich habe mich dabei wieder einmal an Designerpapier "gewagt", was für mich jedes Mal eine Herausforderung ist, da ich mich bei Papier meist nicht entscheiden kann, welches ich nehmen soll... und dann schiebe ich ewig hin und her... Aber letztendlich bin ich bei dieser Karte mit meiner Papierwahl doch ziemlich zufrieden:



Stempel: Magnolia, Hero Arts
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Stanzbordüre: Martha Stewart "Doily Lace"
Stanzform: Quickutz "Leaves", EK Success "Retroblume medium"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Papier von Basic Grey, Blumen, Halbperlen

Montag, 8. November 2010

- Waltzingmouse Sketch Challenge #22 -

Nach längerer "Abstinenz" habe ich wieder einmal die Zeit gefunden, um bei der laufenden Waltzingmouse Sketch Challenge mitzumachen.

Hier ist der Sketch #22 von Waltzingmouse:



Bei dem Sketch sind mir sofort Weihnachtskugeln in den Sinn gekommen und dementsprechend habe ich eine Karte gestaltet. Mir war dabei wieder einmal nach CAS und blau:



Stempel: Waltzingmouse, Artemio
Stempelkissen: Memento "Summer Sky", "Bahama Blue", "Danube Blue" und "Paris Dusk"
Sonstiges: Karteikarte, Fotokarton, Rhinestones

Samstag, 6. November 2010

- Bucheckenlesezeichen -

Das Stempeleinmaleins feiert sein einjähriges Bestehen, zu dem ich herzlich gratuliere. Ich schaue regelmässig dort vorbei, weil die Mitglieder des Teams immer ganz tolle Anleitungen einstellen. Es gibt wirklich schöne Ideen in Hülle und Fülle und ein Besuch dort lohnt sich immer.

Anlässlich des einjährigen Bestehens gibt es ein Blog-Hop und es gibt tolle Preise zu gewinnen, nämlich Gutscheine von diversen Shops. Um teilnehmen zu können, muss man eine der vorgestellten Anleitungen aussuchen und nachbasteln. Bei den vielen tollen Ideen ist es mir gar nicht leicht gefallen, etwas auszusuchen. Aber da Zeit im Moment etwas Mangelware bei mir ist, habe ich mich für ein Bucheckenlesezeichen entschieden,welches sehr schnell ging. Und jemand, der (so wie ich) gerne liest, kann so ein Buchzeichen sicher immer gut gebrauchen:



Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzbordüre: Martha Stewart "Lace Heart"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Papier "Bittersweet" von Basic Grey

Mittwoch, 3. November 2010

- Tag No. 2 für Waltzingmouse -

Für die laufende Challenge auf dem Waltzingmouse Blog habe ich noch ein zweites weihnachtliches Tag gemacht. Ich habe dabei den Nussknacker Stempel aus dem Set "Nutcracker Sweet" eingeweiht.

For the current challenge on the Waltzingmouse Blog I made a second Christmas tag for which I used for the first time the Nutcracker of the set "Nutcracker Sweet".



Mein Nussknacker hat wohl ein Gläschen Rotwein getrunken, deshalb ist er etwas rot um die Nase *grins*. Nein, da ist mir beim Colorieren ein Missgeschick passiert: als ich die Nase coloriert habe, war die Farbe des Gesichtes wohl noch nicht ganz trocken und so ist die rote Farbe der Nase etwas "ausgelaufen". Aber ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich schlicht zu faul war, um alles neu zu machen.

I think my nutcracker had a glass of red wine, that's why he is a little red around his nose *lol*. No, this happened during colouring: when I coloured the nose, the colour of the face obviously was not yet completely dry and therefore the red colour of the nose "smeared" a little bit. But I honestly admit that I simply was too lazy to do everything again.

Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads, Twinklings H2O
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, Halbperlen, Eyelet, Band

Donnerstag, 28. Oktober 2010

- Ländliche Idylle bei den Hühnern -

Wer meinen Blog regelmässig liest, weiss mittlerweile, dass ich seit kurzem "auf das Huhn" gekommen bin *grins*. Und "meine" zwei Hühner haben ihren Platz schon wieder auf einer Karte gefunden.

Nachdem sie im September bei schönstem Wetter eine Kaffeepause im Garten genossen haben (siehe hier), haben sie vor gut einer Woche aufgrund der kühlen Temperaturen ihre Plauderstunde auf der Couch abgehalten (siehe hier). Letzte Woche war nun aber nochmals ein wunderschöner, sonniger Herbsttag und da haben sich die Hühner auf der Bank im Garten ihres Wochenendhäuschens zusammen gesetzt und wieder geplaudert - es gibt schliesslich immer was zu erzählen *lach*. Und da die Hühner natürlich auch wieder hungrig geworden sind, hat es zur Abwechslung dieses Mal vitaminreiche Kost gegeben:



Hier kann man gut die Treppenkarte erkennen:



Das Schild hängt übrigens nur lose über dem Zaun, damit es die Empfängerin dann nach Lust und Laune umplatzieren oder auch mal abnehmen kann.

Stempel: Alota Rubber Stamps, Penny Black, Magnolia, Moonlight Stamps, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Martha Stewart "Grass"
Sonstiges: Aquarellpapier, Cardstock, 3D Pads, gestanzte Herzen

In Gedanken habe ich bereits eine weitere Szene mit den Hühnern geschaffen; mal schauen, wann ich sie auch wirklich in Form einer Karte umsetze.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

- "TAG - You're it!" Challenge bei Waltzingmouse -

Claire von Waltzingmouse hat auf ihrem Blog eine Herausforderung gestellt: es soll ein weihnachtliches TAG gestaltet werden. Grösse und Form sind frei wählbar, ebenso die Stilrichtung und auch die Stempel. Zu gewinnen gibt es Stempel von Claire und wenn man für das TAG Stempel aus ihrem Shop verwendet, kann man noch zusätzlich gewinnen.

Da ich auch einige der schönen Stempel von Claire besitze, aber noch nie ein TAG gemacht habe, war dies nun eine echte Herausforderung für mich. Ich hatte noch einige Reste an Cardstock und aus diesen habe ich nun mein erstes TAG gestaltet:



Ich habe es bewusst recht schlicht gehalten, da ich nicht so der Typ für viel "Schnick-Schnack" bin *lach*.

Thanks, Claire, for this challenge to create a Christmas TAG. It was really a challenge for me, as this is the first tag I've ever made. I kept it rather simple because I like that style. It was fun doing it and I must admit: the chance to win some of your stamps makes this challenge even more interesting *lol*.

Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: Memento "Rhubarb Stalk"
Coloration: Distress Ink Pad
Sonstiges: Cardstock, Knopf, Band, Stickles "Xmas Red", weisser Stift

Dienstag, 19. Oktober 2010

- Plauderstunde auf der Couch -

Vor nicht all zu langer Zeit sind "meine" zwei Hühner im Garten gesessen, haben Kaffee getrunken und geplaudert. Mittlerweile ist es nun allerdings zu kalt geworden, um noch draussen sitzen zu können. Daher haben es sich die beiden kurzerhand in der guten Stube bequem gemacht und auf der Couch ein gemütliches Plauderstündchen gehalten.

So eine Karte mit Hühnern auf der Couch habe ich vor sehr langer Zeit mal bei Tanja gesehen. Und sie hat mir so gut gefallen, dass ich diese Idee einfach bei Tanja "gemopst" habe. Ganz identisch ist meine Karte natürlich nicht geworden; meine Hühner plaudern u.a. nicht nur, sondern sie essen noch leckere Muffins, denn vom Plaudern haben sie Hunger bekommen *grins*:



Stempel: Penny Black, Magnolia, Alota Rubber Stamps, Moonlight Stamps, Clear Dollar Stamps, Hanna Stamps
Stempelkissen: Versafine "Onyx Black"
Coloration: Distress Ink Pads
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Rectangle"
Sonstiges: Cardstock, Aquarellpapier, 3D-Pads, Brad, Halbperlen


Wenn es mit den kühlen Temperaturen so weiter geht, werde ich für die zwei Hühner wohl bald einmal ein Kaminfeuer anheizen müssen *lach*.



Samstag, 16. Oktober 2010

- Hintergrund mit Schrift selbst gemacht -

Das war letzte Woche das Thema der Samstagsinspiration im Stempelhühnerhof. Statt einen grossen HG-Stempel zu verwenden, sollte mit einem Schriftstempel der Hintergrund selbst gestaltet werden, entweder in Form eines "Bandes" oder als kompletter Hintergrund.

Diese Inspiration fand ich sehr interessant und so habe ich gleich 2 Karten zu dem Thema gemacht.

Bei der ersten Karte in grün-weiss habe ich Stempel aus einem neuen Set von Waltzingmouse eingeweiht. Ich habe in 2 Reihen je zwei Schriftzüge nebeneinander auf den Acrylblock gesetzt und dann versetzt abgestempelt. Und die Bäume habe ich klar embosst und mit 3D-Pads aufgebracht:



Stempel: Waltzingmouse
Stempelkissen: ColorBox "Evergreen"
Sonstiges: Tonkarton, klares Embossingpulver, roter Filzstift, 3D-Pads

Die zweite Karte ist in rot-weiss gehalten und hier habe ich einen neuen Stempel aus einem Set von Artemio eingeweiht. Der Hintergrund besteht aus einem Schriftzug, den ich versetzt abgestempelt habe. Die Herzen habe ich mit 3D-Pads aufgebracht:



Stempel: Artemio, Hero Arts
Stempelkissen: VersaMagic "Red Magic"
Sonstiges: Tonkarton, Knopf, 3D-Pads

Freitag, 15. Oktober 2010

- Geburtstagsset in Braun-Beige -

Anfang des Monats hatte Anke Geburtstag und auch für sie habe ich eine Kleinigkeit gebastelt und zwar eine einfache Schiebeschachtel sowie eine passende Karte. Da sie Brauntöne mag, habe ich mich für eine Kombination in braun-beige entschieden.

Hier die Schachtel mit der passenden Karte:



Gefüllt war die Schachtel mit ein paar kleinen Schokolädchen aus der Schweiz sowie einem Mini Clearstamp. Ich besitze diesen Clearstamp auch und damit Anke sieht, wie er gestempelt aussieht, habe ich mein Set damit gestaltet:



Stempel: Kaiser Craft, Waltzingmouse, Elzybells
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzform: Spellbinders Nestabilities "Classic Scallop Rectangle"
Sonstiges: Fotokarton, Brads

Donnerstag, 14. Oktober 2010

- Teebox à la Betty -

Auch Elke hatte schon vor längerer Zeit Geburtstag und für sie habe ich eine Teebox nach der Anleitung von Betty gebastelt. Ich habe mich an die angegebenen Masse von Betty gehalten und als ich dann Tee kaufen wollte, musste ich feststellen, dass die meisten Tees, die ich hier in der Schweiz bekomme, entweder gar nicht in einzeln verpackten Beuteln verkauft werden oder andere Beutelgrössen haben... So hat es halt etwas weniger Tee gegeben und dafür mehr Schokolade *grins*.



Eine kleine Karte habe ich natürlich auch noch gebastelt, passend zur Box. Hinten in der Karte steckt noch ein kleines Tag mit meinen Glückwünschen:



Und hier nochmals das komplette Set:



Stempel: Papertrey Ink, Waltzingmouse
Stempelkissen: Versafine "Vintage Sepia"
Stanzformen: Spellbinders Nestabilities "Labels Eight"
Sonstiges: Tonkarton

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...